Geoinformation

Unser Leistungsspektrum im Geschäftsbereich der Geoinformation erstreckt sich von der Datenerfassung für Geoinformationssysteme bis hin zur Auswahl, Einführung und Betrieb eines Geoinformationssystems.

 

Durch unsere flexiblen Soft-/ und Hardware-Lösungen und unser Know-How sind wir in der Lage Geodaten so zu erfassen, analysieren, auszuwerten und auszugeben, dass Ihnen daraus der größte Nutzen entsteht.

 

Wir führen für Sie aus:
  • Datenerhebung
  • Datenkonvertierung
  • Transformation
  • Analyse und Auswertung von Datenbeständen

 

 

 

Seite drucken Druckansicht

Geoinformatik

Die Geoinformatik ist die Lehre von Wesen und Funktion geografisch-raumbezogener Information (Geoinformation) und ihrer Bereitstellung in Form von Geodaten. Sie bildet die wissenschaftliche und datentechnische Grundlage für Geoinformationssysteme (GIS). Allen Anwendungen der Geoinformatik gemeinsam ist der eindeutige Raumbezug. Geodaten speichern zum Zweck der Informationsgewinnung strukturierte codierte Angaben zur quantitativen und qualitativen Beschreibung von natürlichen oder definierten Objekten der realen Welt. Die Geoinformatik beschäftigt sich mit der rechnergestützten Auswertung der gespeicherten (Geo)-Information über bestimmte (mathematische) Regeln und Anweisungen, die die codierten Angaben über die Erde deuten.

(Quelle: Wikipedia)